Buch-Tipp: Komplikationen in der Anästhesie

In diesem Buch werden verschiedene, interessante Fallbeispiele beschrieben. Die Handlung wird zum großen Teil aus der Sicht einer jungen Ärztin geschrieben. Es werden verschiedene Krankheitsbilder, Unfälle und Interventionen beschrieben, wie sie tagtäglich vorkommen und die Anästhesie betreffen.

Der Fall sowie das medizinische Vorgehen bzw. die jeweilige Intervention werden ausführlich beschrieben. Am Ende jedes Fallbeispiels wird der beschriebene Sachverhalt aufgearbeitet und die vorgenommenen Handlungen reflektiert. Es wird beschrieben, was warum falsch gemacht wurde und wie es den Standards bzw. Richtlinien nach hätte gemacht werden müssen. Oft sind es nur kleine Abweichungen, die jedoch einen großen Unterschied ausmachen bzw. Sich erheblich auf das Ergebnis auswirken.

Die Fallbeispiele sind sehr realistisch, praxisnah und auch für medizinische Anfänger verständlich geschrieben. Ein wenig medizinisches Grundwissen sollte man jedoch haben bevor man zu diesem Buch greift.

Die aktuelle Auflage gibt es als Taschenbuch z.B. bei Amazon für 44,99 EUR zu kaufen. ISBN: 978-3662434390

Beschreibung des Buches auf Amazon.de:

„Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler. Das vorliegende Werk zeigt 35 Fallbeispiele aus der Praxis, bei denen es zu Komplikationen oder Beinahezwischenfällen gekommen ist. Jeder Fall gliedert sich in zwei Teile: Darstellung des Geschehens und Analyse der Situation. Dabei werden Einflussfaktoren wie z.B. Organisation, Kommunikation, Führung, Teamfähigkeit, Ressourcenmanagement für das Zustandekommen des Zwischenfalls eingehend beleuchtet. Und quasi nebenbei – eingewoben in den Fall – lernt der Leser die wichtigeten Fakten des Faches Anästhesiologie.

Die 3. Auflage erscheint aktualisiert und um neue, spannende und lehrreiche Fallbeispiele erweitert.

Das Werk richtet sich an alle Anästhesisten in Klinik oder Praxis, die aus Fehlern lernen oder sich gegenüber Gefahrensituationen sensibilisieren möchten. Für mehr Sicherheit und Qualität in der Patientenversorgung.

„…Das, was die beiden Autoren Matthias Hübler und Thea Koch aber hier mit diesem Buch präsentieren, liest sich wie ein unglaublich spannend geschriebener Actionroman, der den Leser unvermittelt mit realitätsnaher Dramatik in die OP’s und Aufwachräume versetzt….Insgesamt ist den Autoren nicht nur ein exzellent geschriebenes Buch über Fehler und Fehlerkultur im anästhesiologischen Klinikalltag gelungen, sondern darüber hinaus ein dramaturgisches Meisterwerk im Sinne einer für uns alle spannenden „Must have“ Lektüre.“ (Professor Helfried Metzler, Graz).“

HINWEIS: Ich stehe in keinem Verhältnis zu dem herausgebenden Verlag / Händler und erhalte auch keinerlei Zuwendungen oder anderweitige Vorteile. Dieser Buchtipp basiert einzig und allein auf meiner persönlichen Meinung.

Dr. Polytrauma

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: